Wer finanziert das ritzy* Weiterbildungsangebot?


Walliser Restaurations- und Beherbergungsbetriebe, auch Camping- und Berghüttenbetreiber, bezahlen eine jährliche Abgabe. Diese Gebühren werden heute in einem Fond gesammelt und zu 60% pro Jahr in das ritzy* Weiterbildungsprogramm investiert. Wer also die Weiterbildungsangebote nicht nutzt, ko-finanziert die Weiterbildung seines Konkurrenten und Nachbarn.

Zurück |

Social Network

Highlights