Management


Selbstführung & Mitarbeiterführung


Der Führungsstil widerspiegelt sich im Arbeitsklima und im Team. Sich selbst und seinen Führungsstil zu durchleuchten und sich gewappnet den täglichen Herausforderungen zu stellen bringt eine Dynamik, die sowohl im Team als auch bis hin zum Gast nachhallend wirkt.

Lehrgang - Selbstführung (SEL-F)

Wer heutzutage erfolgreich führen will, benötigt ebenso zwischenmenschliche wie Führungs-Kompetenzen und weiss mit Vorteil sich selber zu managen: Arbeiten im Team, praktische Führungs- und Arbeitstechniken z. B. Gesprächsleitung, Lernen Prioritäten zu setzen, zufriedenstellend entscheiden und handeln, sich selbst bleiben mit emotionaler Intelligenz, Umgang mit Stress werden thematisiert und praktisch angewendet. Dieser  Intensiv-Lehrgang bringt Sie beruflich wie persönlich weiter! Er richtet sich an junge Führungskräfte, umfasst sechs Tages- sowie ein Zweitagesmodul und wird mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen.

Ausgangslage
Zwei wesentliche Elemente haben dazu geführt, dieses Projekt zu lancieren. Erstens soll dem Umstand Rechnung getragen werden, dass gerade in unsicheren Zeiten Vorgesetzte gefragt sind, welchen es gelingt durch ein motivierendes Umfeld auch bei Mitarbeitenden mehr Arbeitsressourcen freizusetzen. Zweitens werden in vielen Betrieben Mitarbeitende in neue Funktionen befördert, welche wohl den fachlichen Ansprüchen genügen, oft aber den Anforderungen der menschlichen Kompetenz nicht gerecht werden.

Nutzen für Teilnehmer & Betrieb
Für den Betrieb bedeutet dies eine geringere Fluktuation sowohl der Führungskräfte als auch der Mitarbeiter. Chefs welche ihrer Arbeit gewachsen sind, leiden weniger unter Stresssymptomen und sind bereit, gemeinsam mit ihrem Team Mehrarbeit zu leisten. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit sich nicht nur neues Wissen anzueignen sondern sich auch in einem Lernfeld mit kritischen Führungssituationen konkret auseinander zu setzen.   

Inhalt
Der Unterrichtsstoff wird konkret auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden angepasst – es wird darauf Wert gelegt, Themen mit Fallbeispielen und persönlichem Engagement im praktischen Rahmen zu erfahren. Die Module sind denn auch entsprechend aufgeteilt, so stehen Führungskompetenz und Verantwortung, Kommunikation, Problemlösung und Entscheidungsbildung, praktische Führungs- und Arbeitstechniken, Persönlichkeitsbildung, Teamarbeit und Umgang mit Stress im Vordergrund.

Der Lehrgang Führen durch Vorbild ist die perfekte Ergänzung zu diesem Kurs um sich vertieft mit der Mitarbeiterführung auseinander zu setzten.

An wen richtet sich diese Ausbildung?
Diese Weiterbildung richtet sich in erster Linie an junge Führungskräfte, welche in wenigen Tagen das notwendige Rüstzeug erhalten, ihre Führungsposition in menschlicher und führungstechnischer Sicht souverän wahrzunehmen.

Kursdaten:
Sie können sowohl den ganzen Lehrgang als auch einzelne Modultage reservieren.

DETAILANSICHT

Lehrgang - Mitarbeiterführung (MIT-F)

Wer heutzutage erfolgreich führen will, benötigt ebenso zwischenmenschliche wie Führungs-Kompetenzen und weiss mit Vorteil sich selber zu managen: Arbeiten im Team, praktische Führungs- und Arbeitstechniken z. B. Gesprächsleitung, Lernen Prioritäten zu setzen, zufriedenstellend entscheiden und handeln, sich selbst bleiben mit emotionaler Intelligenz, Umgang mit Stress werden thematisiert und praktisch angewendet. Dieser  Intensiv-Lehrgang bringt Sie beruflich wie persönlich weiter! Er richtet sich an junge Führungskräfte, umfasst sechs Tages- sowie ein Zweitagesmodul und wird mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen.

Ausgangslage
Zwei wesentliche Elemente haben dazu geführt, dieses Projekt zu lancieren. Erstens soll dem Umstand Rechnung getragen werden, dass gerade in unsicheren Zeiten Vorgesetzte gefragt sind, welchen es gelingt durch ein motivierendes Umfeld auch bei Mitarbeitenden mehr Arbeitsressourcen freizusetzen. Zweitens werden in vielen Betrieben Mitarbeitende in neue Funktionen befördert, welche wohl den fachlichen Ansprüchen genügen, oft aber den Anforderungen der menschlichen Kompetenz nicht gerecht werden.

Nutzen für Teilnehmer & Betrieb
Für den Betrieb bedeutet dies eine geringere Fluktuation sowohl der Führungskräfte als auch der Mitarbeiter. Chefs welche ihrer Arbeit gewachsen sind, leiden weniger unter Stresssymptomen und sind bereit, gemeinsam mit ihrem Team Mehrarbeit zu leisten. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit sich nicht nur neues Wissen anzueignen sondern sich auch in einem Lernfeld mit kritischen Führungssituationen konkret auseinander zu setzen.   

Inhalt
Der Unterrichtsstoff wird konkret auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden angepasst – es wird darauf Wert gelegt, Themen mit Fallbeispielen und persönlichem Engagement im praktischen Rahmen zu erfahren. Die Module sind denn auch entsprechend aufgeteilt, so stehen Führungskompetenz und Verantwortung, Kommunikation, Problemlösung und Entscheidungsbildung, praktische Führungs- und Arbeitstechniken, Persönlichkeitsbildung, Teamarbeit und Umgang mit Stress im Vordergrund.

Das neue Zusatzmodul "Selbstführung" erlaubt ein besseres Verständnis der persönlichen Herausforderung in Sachen Zeitmanagement, Emotionen, Selbstkenntnis und Coaching. Es ist die perfekte Ergänzung für ein gesundes Selbstwachstum in der Führungsposition.

An wen richtet sich diese Ausbildung?
Diese Weiterbildung richtet sich in erster Linie an junge Führungskräfte, welche in wenigen Tagen das notwendige Rüstzeug erhalten, ihre Führungsposition in menschlicher und führungstechnischer Sicht souverän wahrzunehmen.

Kursdaten:
Sie können sowohl den ganzen Lehrgang als auch einzelne Modultage reservieren.

                    für Walliser Branchenmitglieder für Walliser Touristiker für alle Anderen
Preis Lehrgang komplett      
Modul Selbstführung 1-3 CHF   90.00 CHF 450.00 CHF 1050.00
Modul Mitarbeiterführung 1-5, inkl. Hotel und VP CHF 500.00 CHF 1100.00 CHF 1950.00

                      
Anmeldefragebogen können Sie hier herunterladen:
Seite 1
Seite 2

Der Referent
Top-Referent Markus Marthaler wat Ausbildungsverantwortlicher des Mövenpick Konzerns sowie Vice President Human Resources der Steigenberger Hotel Gruppe. Nun ist er Geschäftsführer Gastrobildung GmbH und Referent bei ritzy*.                               

DETAILANSICHT

Standard

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

Auf Anfrage, in Ihrem Betrieb

Auf Anfrage, in Ihrem Betrieb

ritzy.cours.set.detail.label.information.direction

Zielpublikum - Direktion

ritzy.cours.set.detail.label.information.cadre

Zielpublikum - Kader

Professionelle Rekrutierung

Strategische Einstellungsgespräche

Bei der nächsten Anstellung von neuem Personal werden Sie sich sicher und  zuversichtlich fühlen!

  • Bedarfsanalyse
  • Anforderungsprofil
  • Ausschreibung
  • Gesprächsführung

Weitere Informationen...

MIT13

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

Auf Anfrage, in Ihrem Betrieb

Auf Anfrage, in Ihrem Betrieb

ritzy.cours.set.detail.label.information.direction

Zielpublikum - Direktion

ritzy.cours.set.detail.label.information.cadre

Zielpublikum - Kader

Professionelle Personaladministration

Bringen Sie Ordnung in Ihre Personaladministration!

Mit praktischen Hilfsmitteln und einer strukturierten Organisation schaffen Sie sich eine effiziente Personaladministration.

  • Personaldossier
  • Eintritt und Probezeit
  • Personalhandbuch
  • Personalinformation
  • Austritte

Weitere Informationen...

MIT12

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

Auf Anfrage, in Ihrem Betrieb

Auf Anfrage, in Ihrem Betrieb

ritzy.cours.set.detail.label.information.direction

Zielpublikum - Direktion

ritzy.cours.set.detail.label.information.cadre

Zielpublikum - Kader

Training im Betrieb - train the trainer

Professionelle Weiterbildung sinnvoll gestalten

  • Die Kunst Teilnehmende zu involvieren
  • Reflexion des eigenen Verhaltens als Trainer
  • Methodisch – didaktische Grundsätze
  • Aufbau einer Lektion
  • Ziele setzen und Nachhaltig sicherstellen

Weitere Informationen...

MIT11

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

Auf Anfrage, in Ihrem Betrieb

Auf Anfrage, in Ihrem Betrieb

ritzy.cours.set.detail.label.information.direction

Zielpublikum - Direktion

ritzy.cours.set.detail.label.information.cadre

Zielpublikum - Kader

Gesprächsführung in Konflikten

Konfliktbewältigung als zentrale Führungsaufgabe

  • Ressourcen-orientierte Gesprächsführung
  • Potential der Mitarbeitenden erkennen
  • Selbständigkeit der Mitarbeitenden fördern
  • Lösungen entdecken.

Weitere Informationen...

KOM05

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

Auf Anfrage, in Ihrem Betrieb

Auf Anfrage, in Ihrem Betrieb

ritzy.cours.set.detail.label.information.direction

Zielpublikum - Direktion

ritzy.cours.set.detail.label.information.cadre

Zielpublikum - Kader

Das Beurteilungsgespräch

Verpassen sie keine Möglichkeit, Potentiale und Ressourcen zu nutzen

  • Die kluge Vorbereitung
  • Vielfalt praktischer Zielsetzungen   
  • Leitfaden der Kommunikation
  • Die aufbauende Gesprächsführung
  • Nachbearbeitung schafft Glaubwürdigkeit

Weitere Informationen...

MIT33

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

Auf Anfrage, in Ihrem Betrieb

Auf Anfrage, in Ihrem Betrieb

ritzy.cours.set.detail.label.information.direction

Zielpublikum - Direktion

ritzy.cours.set.detail.label.information.cadre

Zielpublikum - Kader

Einführung in die Coaching-Technik

Coaching als qualitatives Führungsinstrument

  • Ressourcen erkennen und nutzen
  • Coaching-Instrumente
  • Coaching-Situationen
  • Führungsstil und Coaching
  • Grenzen und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen...

MIT26

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

Auf Anfrage, in Ihrem Betrieb

Auf Anfrage, in Ihrem Betrieb

ritzy.cours.set.detail.label.information.direction

Zielpublikum - Direktion

ritzy.cours.set.detail.label.information.cadre

Zielpublikum - Kader

ritzy.cours.set.detail.label.information.collaborateur

Zielpublikum - Mitarbeiter

Work-Life Balance als Burn-Out-Prophylaxe

Macht Arbeit krank?

  • Persönliche Kernwerte formulieren
  • Herausforderung – Überforderung
  • Stress-Symptome erkennen und vermindern
  • Prioritäten setzen und gesund bleiben

Weitere Informationen...

KOM50

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

Auf Anfrage, in Ihrem Betrieb

Auf Anfrage, in Ihrem Betrieb

ritzy.cours.set.detail.label.information.direction

Zielpublikum - Direktion

ritzy.cours.set.detail.label.information.cadre

Zielpublikum - Kader

Emotionen in der Führung

Hören Sie auf nett zu sein - bleiben Sie echt!t

  • Psychologische Modelle und Theorien bieten die Möglichkeit, Emotionen zu begreifen und einzuordnen.
  • Die Systemtheorie bietet Möglichkeiten, die eigene Gefühlslandschaft zu erforschen.
  • Emotionalität ist implizites Wissen und ergänzt die rationale Bewusstheit mit Signalen, die uns Menschen erst ganzheitlich erfahren lassen.

Weitere Informationen...

MIT44

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

ritzy.cours.set.detail.label.information.direction

Zielpublikum - Direktion

ritzy.cours.set.detail.label.information.cadre

Zielpublikum - Kader

Heute Mitarbeiter – Morgen Chef (1)

So schaffen Sie erfolgreich den Rollentausch!

  • Selbstwertgefühl, Ängste und Co.
  • Persönliche Selbstreflexion: Wo stehe ich? Wo will ich hin?               
  • Umgang mit Privilegien, Ängsten und Macht                                
  • Praktische Hilfsmittel und „no go’s“ im Umgang mit meinem neuen Team
  • Erkennen möglicher Stolpersteine und drohender Konflikte
  • Wie gelingt es, ein motivierendes Umfeld zu gestalten
Weitere Zielsetzungen
  •      Wie gestalte ich die ersten Tage in meiner neuen Position?
  •      Wie gehe ich mit Mitarbeitern und Kollegen richtig um?
  •      Mit welchem Führungsstil erziele ich die grössten Erfolge?
  •      Wie motiviere ich meine Mitarbeiter?
  •      Kritisieren, ohne zu verletzen
  •      Wie gehe ich mit Konflikten in meinem Team um?

Weitere Informationen...

MIT37

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

ritzy.cours.set.detail.label.information.direction

Zielpublikum - Direktion

ritzy.cours.set.detail.label.information.cadre

Zielpublikum - Kader

Verantwortung und Rolle des Vorgesetzten

MIT-F 1: Grundlagen der menschlichen Führung

  • Führungskompetenz und Verantwortung
  • Die Rolle des Vorgesetzten

Weitere Informationen...

MIT39a

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

ritzy.cours.set.detail.label.information.direction

Zielpublikum - Direktion

ritzy.cours.set.detail.label.information.cadre

Zielpublikum - Kader

Kommunikation und Problemlösung des Vorgesetzten

MIT-F 2: Umgang mit Herausforderungen

  • Umgang mit Herausforderungen
  • Problemlösung und Entscheidungsbildung
  • Kommunikation und Führen anspruchsvoller Gespräche

Weitere Informationen...

MIT39b

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

ritzy.cours.set.detail.label.information.direction

Zielpublikum - Direktion

ritzy.cours.set.detail.label.information.cadre

Zielpublikum - Kader

Arbeitsinstrumente und Zielsetzung des Vorgesetzten

MIT-F 3: Delegieren ohne Machtspiele

  • Arbeitsinstrumente
  • Zielsetzungen Delegation
  • Leiten von Sitzungen

Weitere Informationen...

MIT39c

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

ritzy.cours.set.detail.label.information.direction

Zielpublikum - Direktion

ritzy.cours.set.detail.label.information.cadre

Zielpublikum - Kader

Arbeitsumfeld, Ich und Team für Vorgesetzte

MIT-F 4+5: Kompetent Mitarbeitergespräche führen

  • Schaffen eines motivierenden Arbeitsumfeldes
  • Arbeit im Team
  • Persönlichkeitsbildung
  • Die Kunst über den eigenen Schatten zu springen
  • Umgang mit Stress

Weitere Informationen...

MIT39d

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

Auf Anfrage, in Ihrem Betrieb

Auf Anfrage, in Ihrem Betrieb

ritzy.cours.set.detail.label.information.direction

Zielpublikum - Direktion

ritzy.cours.set.detail.label.information.cadre

Zielpublikum - Kader

Vertiefung der Coaching-Technik

Coaching im Führungsbereich

  • Was heisst Coaching im Führungskontext?
  • Ressourcen erkennen und nutzen
  • Rollenklärung - die Rolle als Vorgesetzter und Coach
  • Coaching-Instrumente
  • Konstruktive Ebene der Zusammenarbeit
  • Unterscheiden von persönlichen Themen und Prozessbegleitung
  • Coaching-Situationen
  • Coaching-Ablauf
  • Grenzen und Rahmenbedingungen des Coaching

Weitere Informationen...

MIT40

Auf Anfrage, in Ihrem Betrieb

Auf Anfrage, in Ihrem Betrieb

ritzy.cours.set.detail.label.information.direction

Zielpublikum - Direktion

ritzy.cours.set.detail.label.information.cadre

Zielpublikum - Kader

Klausur - Boxenstop

Die andere Art der Standortbestimmung

  • Aktualität und Praxisbezug von Werten, Philosophie, Leitbild
  • Führungsverständnis im Alltag
  • Aktuelle Ziele und Kommunikationsabläufe
  • Optimierung der Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitenden
  • Personalmarketing und Rekrutierungsprozess 

Weitere Informationen...

MAN43

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

Auf Anfrage, in Ihrer Destination

Auf Anfrage, in Ihrem Betrieb

Auf Anfrage, in Ihrem Betrieb

ritzy.cours.set.detail.label.information.cadre

Zielpublikum - Kader

Gestern Mitarbeiter - Heute Chef (2)

Die Mitarbeitenden schätzen Sie in der Rolle des Chefs

  • Supervision: Erfolge / Misserfolge / Fehler und Erkenntnisse
  • Schwierige Gespräche mit Mitarbeitenden
  • Die Kunst der Delegation
  • Definition einer persönlichen Zielsetzung mit konkreten Massnahmen

Weitere Informationen...

Mit37a

Betriebsführung